Karottenrisotto

Ich liebe ja Risotto. Das ist etwas, in das ich mich sozusagen eingraben könnte. Wenn ich essen gehe und es gibt Risotto auf der Karte, ist die Wahrscheinlichkeit, dass es auf meinem Teller landet, sehr hoch. Nur hatte ich mich – aus welchen Gründen auch immer – ewig nicht drüber getraut, es auch selbst zuhause einmal zu probieren. Erst auf den Hinweis einer Freundin, ihres Zeichens ausgebildete Köchin und leidenschaftlicher Foodie, dass Risotto eigentlich „watscheneinfach“ sei, begab ich mich auf die Suche nach Rezepten und wagte letztendlich den Selbstversuch.

Karottenrisotto weiterlesen