Schnelle Restevewertung: Gefülltes Pitabrot

Eine kleine Idee, wenn ihr nicht wisst, wohin mit den Resten vom Wochenende. Pitabrot kaufen, im Ofen nach Anleitung kurz warm machen, füllen, nochmal in den Ofen legen und genießen. Eignet sich im Prinzip für so ziemlich alles, in meinem Fall für die Reste vom Spaghettisugo und eine Thunfischcreme (die man irgendwie nur im Hintergrund erahnen kann). Für ersteres hat bestimmt jeder sein eigenes Rezept, und macht es nach Gutdünken und danach, was der Kühlschrank hergibt. Zweiteres lohnt sich vielleicht zu teilen, weil so lecker:

Schnelle Restevewertung: Gefülltes Pitabrot weiterlesen