Die genialste Kocherfindung der Welt: das Bratenthermometer

Heute gibt es eine kurze Produktinfo, die völlig ungesponsert und markenunabhängig, dafür umso hilfreicher ist. Ich hatte ja einige Jahre in meinem Leben engen Kontakt zu einer sehr kochaffinen Familie – das war allerdings, bevor das selber-essen-machen in mein Leben kam, darum konnte ich die Zeit leider nicht wirklich nützen, um mir entsprechendes Know-How anzueignen. Da der Grund dafür passé, die Familie aber noch in meinem Leben ist, konnte ich doch noch ein bisschen Nutznießer des Insiderwissens werden. Wovon ich so kryptisch spreche? Von Hilfsmitteln in der Küche, genauer gesagt: von einem speziellen Hilfsmittel, dem Bratenthermometer.

Die genialste Kocherfindung der Welt: das Bratenthermometer weiterlesen

Schweinesteaks „façon française“

Nachdem ich euch vor etwa einem Jahr die „Schweinesteaks American Style“ vorgestellt habe, dachte ich, es wäre langsam an der Zeit, hier auch mal die französische Variante zu vermerken, die sich ebenfalls in unserem Speiseplan verankert hat. Ich finde, es schmeckt total lecker, ist allerdings vom Zeitaufwand aufgrund der Gemüsebeilage etwas höher als die andere Variante.

Schweinesteaks „façon française“ weiterlesen

Lieblingsessen: Wurzelrahmsauce

Chef Alemán hat mich unlängst nach meinem Lieblingsessen gefragt. Das ist an sich schwierig, weil was macht das Lieblingsessen zum Lieblingsessen? Ist es ein Lebensmittel, auf das man absolut nicht verzichten kann? Etwas, das immer geht? Oder etwas, für das das Herz höher schlägt, auch wenn es nur selten auf den Tisch kommt? Ich habe mich dann für die letzte Variante entschieden und ihm mit „Wurzelrahmsauce“ geantwortet. Er wollte das Rezept wissen, ich dachte, ich schicke ihm den Link und stelle fest, dass es dieses glatt noch nie hierher geschafft hat. Wie ist denn das möglich? Der Fehler sollte natürlich behoben werden 🙂 So also ein zweites „Alltimefavs“-Rezept in Folge.

Lieblingsessen: Wurzelrahmsauce weiterlesen

Fleisch kochen auf Haubenniveau

Auf Danielas Wunsch hinauf hab ich beschlossen, dass ich euch gern von meinem kleinen Exkurs in die Haubenküche erzählen möchte. Leider kam ich erst gegen Ende des Abends auf die Idee, dass selbiger sich als Inhalt eines Posts anbieten könnte, darum gibt es auch nur das eine Foto von dem einen Gericht, an dem wir maßgeblich beteiligt waren 😉

Fleisch kochen auf Haubenniveau weiterlesen

Schweinesteaks „American Style“

Wieder mal ein Alltimefavourite von uns. Diesmal nicht vegan, nicht low carb, aber dafür superlecker und unter dem Schlagwort „ausgewogen“ einzuordnen. Fast 🙂 Schweinesteaks mit Zwiebeln und Kartoffelchips.

Schweinesteaks „American Style“ weiterlesen

Steak an Rotweingemüse mit Selleriepüree

Letztes Wochenende hätten wir ja eigentlich unseren Kochkurs gehabt. Eigentlich. Also den Kochkurs, den ich meiner besseren Hälfte zum 30. geschenkt habe und der im Oktober letzten Jahres hätte stattfinden sollen. Irgendwie ist es uns aber anscheinend nicht vergönnt und so hat uns immer noch niemand erklärt, wie man Fleisch & Geflügel richtig behandelt und zubereitet. Damit wir aber nicht ganz ohne neue Erfahrung dastehen, haben wir beschlossen, uns an ein Steak zu wagen.

Steak an Rotweingemüse mit Selleriepüree weiterlesen