Pesto-Spaghetti mit Tomaten und Mozzarella

Eigentlich wollte ich euch ja längst wieder mit einem der unzähligen „Essen testen“-Beiträgen aus den Entwürfen versorgen, aber da die liebe Barbara mich nochmal angesprochen hat, ob ich denn nun endlich das geplante Rezept ausprobiert hätte und online stellen wollte, dachte ich, ich ziehe das vor.

Mir ist seit einer Weile mehr nach fleischloser Nahrung, mein Repertoire an wochenendtauglichen Gerichten ist dahingehend aber nicht so groß. Dann habe ich mich an total leckere Spaghetti aus einem Selbstbedienungsladen in einem Einkaufscenter erinnert und mir gedacht, das kann ja nicht so schwer sein, die nachzukochen. Und so war es auch. Schnell, einfach und fleischlos – mehr kann ich mir grade nicht wünschen 🙂 Ihr braucht dafür:

  • Cocktailtomaten
  • Mozzarella
  • Basilikumpesto
  • 1/2 Zwiebel
  • Basilikum, Kräutersalz, dunklen Balsamicoessig und Balsamicoglace

Erst die Nudeln kochen. Mit der Sauce kann man beginnen kurz bevor die Nudeln fertig sind. Zwiebel klein schneiden, Tomaten vierteln, in der Pfanne anschwitzen (die Tomaten sollen nur leicht „anschmelzen“, nicht zerkochen) und mit einem Schuss Balsamicoessig ablöschen. Basilikum und Kräutersalz dazugeben und fertig. Inzwischen die Nudeln abseien und mit zwei Esslöffeln Basilikumpesto im Topf vermengen. Nudeln aufteilen, Tomaten aufteilen, Mozzarella darüber verteilen und zum Abschluss noch den Balsamicosirup drüber. Yummy!

img_8424

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. sileas sagt:

    Tomaten, Mozzarella – in jeglicher Variation – geht immer 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Paleica sagt:

      ja gell – das find ich auch 🙂

      Gefällt mir

  2. Ich liebe Pesto!!! Soooo lecker! Wird genau so probiert 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Paleica sagt:

      bin gespannt auf berichte 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s