Bake it easy: Nachgebacken! Schokoladentarte mit Erdbeeren

Bei Christina habe ich vor nicht allzu langer Zeit ein unheimlich lecker klingendes und vor allem super einfach umzusetzendes Rezept für eine Schokoladentarte entdeckt, das ich unbedingt ausprobieren wollte. Das Ergebnis hat sich gelohnt! Wer jetzt ebenfalls der Schokolust verfallen ist, schaut am besten bei ihr direkt nach, wie man es macht!

Ich zitiere ihre Anleitung:

Zutaten (für den Mürbteig):

  • 125 g Butter
  • 230 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 4-5 EL kaltes Wasser

(für die Schokoladencreme):

  • 300 g Schokolade
  • 125 ml Sahne
  • 100 g Butter
  • 100 g Sauerrahm
  • Beeren für das Topping

Meine Tarteform hat einen Durchmesser von 32 cm.

Zubereitung:

  1. Für den Mürbteig die Butter in kleine Stücke schneiden und dann mit Mehl, Salz und Zucker verkneten.

  2. Wasser hinzugeben bis es eine schöne Konsistenz hat. Nun den Teig für 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Den Teig ausrollen, die Form damit auslegen, mit einer Gabel anstechen und für 20-25 Minuten bei 180 °C backen.

  4. Für die Schokoladencreme die Schokolade und die Butter in der Sahne schmelzen lassen.

  5. Dann auf die Seite stellen und langsam den Sauerrahm unterrühren.

  6. Die Creme auf den Tarteboden gießen und für 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Advertisements

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. christinawaitforit sagt:

    Mhmm, schaut wirklich sehr lecker aus! Ich freu mich, dass es dir geschmeckt hat. Ich denke, ich werde die Tarte auch bald wieder backen *mhmmmmm*. Danke für deinen Beitrag und die Verlinkung!

    Alles Liebe, Christina

    Gefällt 1 Person

    1. Paleica sagt:

      war auch sooo gut! die hat sogar meinem freund geschmeckt und der ist TOTAL heikel was backwaren angeht 🙂 nur bei mir war der mürbteigboden etwas zu dick, da muss ich beim nächsten mal aufpassen.

      Gefällt 1 Person

      1. christinawaitforit sagt:

        Oh das ist ja cool (: Wenn du den Teig lieber dünner magst, kannst du aus dem Rest ja immernoch Kekse machen 😉

        Gefällt 1 Person

      2. Paleica sagt:

        🙂 jep. oder ich mach mir halt – wie es sein sollte – die mühe und zieh den hinten rauf, dass die tarte einen rücken hat ^.^

        Gefällt mir

  2. sileas sagt:

    Boah sieht das geil aus o_O

    Gefällt 1 Person

    1. Paleica sagt:

      War es auch ☺️☺️☺️

      Gefällt mir

  3. backenundkochenmitcarla sagt:

    Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt mir

    1. Paleica sagt:

      oh das war es auch 🙂 wenn du es probiert hast, würde ich mich über eine rückmeldung freuen 🙂
      klar komm ich gern vorbei!

      Gefällt mir

  4. Wow! Schokoladig gut
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s