Kühler Nudelsalat – Variante II

Asche auf mein Haupt – das letzte Rezept ist ja „schon gar nicht mehr wahr“. Entschuldigt bitte, aber bei den derzeitigen Tropentagen bleibt die Küche weitgehend kalt und Nahrung wird außerhalb der abgedunkelten und aufgeheizten Vier Wände zu sich genommen. Dennoch gibt es diese „Mitnehmvariationen“, die man auch im Sommer gern zusammenpanscht, besonders für Tage im Bad oder am See. Für solche Zwecke habe ich euch ja letztens schon meinen kühlen Nudelsalat vorgestellt. Nudelsalat gibt es von mir aber auch noch in einer zweiten – mediterranen – Variante, die ich beim Vorpost kurz angesprochen hab und euch heute im Detail vorstellen will.

Zutaten:

  • Nudeln (am liebsten Hörnchen oder Fleckerl oder Mascherl)
  • 1 Mozzarella
  • 3 große oder zwei handvoll kleine Tomaten
  • 1/2 Dose Mais
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Becher Sauerrahm, Salz, Kräutersalz, Balsamicoessig, Oregano, Basilikum

Dann ist er im Prinzip auch schon fertig. Nudeln kochen und mit kaltem Wasser abspülen. Mozzarella, Tomaten, Mais und Thunfisch in einer Schüssel geben, mit Sauerrahm, Salz, Kräutersalz und den anderen Gewürzen (Oregano, Basilikum und Balsamicoesseig) verrühren, abschmecken und hmmmmm genießen!

IMG_3320

Advertisements

6 Kommentare zu „Kühler Nudelsalat – Variante II

  1. Es ist auch immer schwer etwas zu kochen bei hohen Temperaturen. Ich mache da auch gerne einen ähnlichen Salat. Anstatt Nudeln nehme ich Reis. Ich freue mich wieder auf normalere Temperaturen 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s